Freitag, 31. Juli 2009

Erfolgsabhängige Vergütung - Stärken von Online-Marketing

Viele Formen des Online-Marketing bauen auf dem Konzept der erfolgsabhängigen Vergütung auf. Es wird kaum ein Pauschalbetrag für die Platzierung von Werbung bezahlt, zumindest eine Vergütung auf Grundlage der Impressionen ist in diesem Kommunikationsfeld das Mindestmaß.

Weitere geläufige Abrechnungsformen sind klick-basierte Abrechnungsmodelle, hier wird erst dann bezahlt, wenn ein Besucher auf die Homepage weitergeleitet wird.

Aus Unternehmenssicht ist es darüberhinaus möglich seinen Return on Investment (ROI) zu optimieren. Durch umsatzbezogene Abrechnung, wie dies im Affiliate-Marketing üblich ist, oder Vergütung auf Basis der Conversion Anzahl, welche im Bereich SEM teilweise verwendet wird, kann der Nutzen genau definiert werden, so dass nur bei Erfolg bezahlt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten